Wissenschaftliche Suchmaschinen im Vergleich - Suchmaschine für die Wissenschaft

Wissenschaftssuchmaschinen sind Spezialsuchmaschinen, die nach wissenschaftlichen Inhalten, vorwiegend Dokumenten suchen. Diese Suchmaschinen indizieren meist nur wissenschaftliche Quellen oder Portale.

Abgrenzung Wissenschaft
Die Schwierigkeit bei wissenschaftlichen Suchmaschinen besteht in der Einschätzung der Qualität der Dokumente. Denn deren wissenschaftliches Mindestniveau ist nur sehr schwierig automatisch erkennbar. Damit haben klassische Suchmaschinen bei dieser Bewertung und Einstufung Probleme.
Auf der anderen Seite werden wissenschaftliche Dokumente und Inhalte sehr häufig veröffentlicht. Dies geschieht zudem häufig auf Webseiten, die sehr gut von Suchmaschinen indiziert sind.
Zudem liegen wissenschaftliche Inhalte meist in Formaten wie PDF, Word oder HTML vor, die sehr gut für Suchmaschinen indizierbar sind. Daher finden auch klassische Suchmaschinen viele der wissenschaftlichen Dokumente im Rahmen der regulären, normalen Websuchen. Wir aber speziell in diesen wissenschaftlichen Inhalten suchen möchte, der muss seine Suchanfragen bei klassischen Suchmaschinen schon sehr genau und meist mit Operatoren gefiltert stellen.

Wissenschaftliche Suchmaschinen
Hier kommen die so genannten wissenschaftlichen Suchmaschinen ins Spiel. Diese Suchmaschinen sind nicht im wörtlichen Sinne wissenschaftlich, sondern deren Suchergebnisse bestehen aus wissenschaftlichen Inhalten. Dies wird meist dadurch gewährleistet, dass diese Suchmaschinen nur bestimmte Quellen für die Indizierung und Bereitstellung der Ergebnisse erlauben. Dazu rechnen vor allem Universitäten, Fachhochschulen und sonstige wissenschaftliche Organe.
Die Qualität einer wissenschaftlichen Suchmaschine steht und fällt damit der Quellen. Daher sind viele Spezialsuchmaschinen in diesem Bereich besonders kritisch bei der Auswahl möglicher Inhalteanbieter.
Hilfreich in diesem Bereich sind häufig so genannten Metadaten mit denen wissenschaftliche Dokumente vor allem im Bibliotheksbereich ausgezeichnet werden. Daher stammen viele dieser Spezialsuchmaschinen aus dem Bereich der Bibliotheken.


Die besten Suchmaschinen für Wissenschaft Suchmaschinen:

Info_Net Passau

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars
(10 Bewertungen, Durchschnitt: 6,30 aus 10)
Loading...

Die Suchmaschine Info_Net Passau ist eine Initiative der Universität Passau, um den Dialog zwischen regionaler Wirtschaft und universitärer Forschung zu fördern. Das Gemeinschaftsprojekt der Lehrstühle für Wirtschaftsinformatik II und für …
zur Suchmaschine Info_Net Passau

eyePlorer.com

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars
(11 Bewertungen, Durchschnitt: 5,36 aus 10)
Loading...

eyePlorer.com ist eine innovative, semantische Suchmaschine der eyePlorer GmbH aus Berlin. eyePlorer.com wurde 2009 neben dem Innovationspreis IT sogar mit dem SuMa Award im Bereich Suchmaschinentechnik ausgezeichnet. Dabei sind kleine …
zur Suchmaschine eyePlorer.com

MeIND.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars
(5 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 aus 10)
Loading...

MeIND.de steht für Metadata on Internet Documents. Diese Suchmaschine des Hochschulzentrums von Nordrhein-Wertfalen durchsucht nach diesen Meta-Standards wissenschaftliche Dokumente. Dieser gemeinsame Standard zur Dokumentierung von Metadaten digitaler wissenschaftlicher Quellen geht …
zur Suchmaschine MeIND.de

Base-Search.net

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars
(8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 aus 10)
Loading...

Base-Search.net ist eine deutsche, wissenschaftliche Suchmaschine der Universitätsbibliothek Bielefeld. Dabei dienen 1.345 ausgesuchte, wissenschaftliche Quellen mit derzeit über 21.000.000 Dokumenten als Fundus. Die Suchoptionen sind übersichtlich. Bemerkenswet ist die Möglichkeit …
zur Suchmaschine Base-Search.net

Bekannt aus:
Suchmaschinen Datenbank ist bekannt u.a. von diesen WebsitesSuchmaschinen Datenbank ist bekannt u.a. von diesen Websites