Helles-Koepfchen.de

Suchmaschine Helles-Koepfchen.dehttp://s0.wordpress.com/mshots/v1/http%3A%2F%2Fwww.helles-koepfchen.de%2F?w=600

Helles-Koepfchen.de ist eine deutsche Suchmaschine für Kinder und Jugendliche, die vor allem redaktionelle Inhalte als Suchergebnisse anbietet. Diese sind durchweg informativ aufbereitet.
Die Inhalte sind auch direkt per Thema auswählbar. Die Hauptgruppen sind Nachrichten, Beiträge von Nutzern, Spiele, Wissen und Freizeit.
Daneben gibt es immer Specials, die in der rechten Spalte angeteasert werden.

Die Suchergebnisse sind gerade bei vielen Treffern nicht immer relevant. Es wird dann aber darauf hingewiesen, mehr Suchbegriffe zur Verfeinerung einzugeben. Allerdings sind die inhaltlichen Treffer durchweg lesenswert und redaktionell gut aufbereitet.

Fehler melden


 Bewertungen

Wie bewerten Sie Helles-Koepfchen.de?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars
(23 Bewertungen, Durchschnitt: 6,00 aus 10)
Loading...

Bitte bewerten Sie Helles-Koepfchen.de nach Ihrer Einschätzung! So helfen Sie anderen Besuchern mit der Beurteilung von Helles-Koepfchen.de und ermöglichen Toplisten und weiteren Nutzen. Danke hierfür!

 Über
Helles-Koepfchen.de - redaktionelle Kindersuchmaschine
www helles-koepfchen de, helles-koepfchen de, Helles Köpfchen, Helles Köpfchen de, helleskoepfchen de
Trackback-URL: http://www.suchmaschinen-datenbank.de/helles-koepfchen-de-00146/trackback/
 Drucken

Die druckoptimierten Ansicht von "Helles-Koepfchen.de"

 Social

Gerne dürfen Sie Helles-Koepfchen.de - redaktionelle Kindersuchmaschine in sozialen Netzwerken teilen. Vielen Dank vorab.

3 Meinungen zu Helles-Koepfchen.de

Gravatar von Elias Grünthale Elias Grünthale  schrieb am 11. 04. 2011 um 20:56 Uhr:
» Helles-Köpfchen kopiert lediglich Wikipedia-Artikel. Das sieht man gleich auf den ersten Blick, da auch sämtliche Bilder von Wikipedia stammen. Die Texte sind für Kinder VIEL zu lang. Welches Kind soll sich deart lange Texte durchlesen? Also mein Kind hat die Seite sofort wieder weggeklickt. Viele der bereitgestellten Informationen sind kopiert, teilweise weist die Seite auch falsche Informationen auf. Für Kinder völlig ungeignet, wie man auch sofort an der Bedienbarkeit und grafischen Aufbereitung merkt. Fazit: Hier ist eine Amateur-Werbeagentur am Werk gewesen. Daumen RUNTER! «
Gravatar von Brigitte Spengler Brigitte Spengler  schrieb am 18. 09. 2011 um 00:46 Uhr:
» Pauschal von "für Kinder geeignet" oder "ungeeignet" zu sprechen ist m.E. nicht sinnvoll, da es sechsjährige wie dreizehnjährige Kinder gibt. Helles Koepfchen.de richtet sich mehr an die Älteren (Kinder und Jugendliche). Meine beiden großen sind für ihre Hausaufgaben immer mal wieder auf Helles Koepfchen und finden auch die Suchmaschine toll. Es gibt fast zu jedem Thema was, und es ist meist gut erklärt (das muss man sich mal die Schulbücher ansehen, die sind zu grossen Teilen kompliziert und trocken geschrieben, damit müssen die Kinder ja auch klarkommen). Die Artikel sind oft lang, eignen sich aber gut für Schüler. Vergleichbare Wissensportale für ältere Kinder gibt es leider wenige. Also entweder für die Kleinen oder gleich Wikipedia, was auch für Jugendliche oft noch zu kompliziert und unübersichtlich ist. Da ist es gut dass es sowas wie Helles Koepfchen und WasistWas gibt. Mein Fazit: Super für die schon etwas älteren Kinder und auch Erwachsene können hier noch was lernen. «
Gravatar von Florian Weitzmann Florian Weitzmann  schrieb am 21. 11. 2012 um 16:30 Uhr:
» Ich habe mich nun eingehend mit der Seite befasst und mich durch Artikel, Datenschutzbestimmung und der Suchmaschinenfunktion gearbeitet und dem Ziel der Seite auseinandergesetzt. Dabei ist mir die Seite sehr positiv aufgefallen. Es gibt sehr viele Artikel, die bestimmte Bereiche gut aufarbeiten und auch wenn sie teilweise an Wikipedia angelehnt sind, ist zu sehen, dass die Artikel nicht, wie schon vorher geschrieben, einfach übernommen wurden, sondern für Jugendliche zurechtgeschnitten wurden. Am Beispiel von Hermann Hesse kann man das sehr gut sehen. Der Artikel in Wikipedia ist sehr ausführlich und ist circa 6500 Wörter lang, in Helles-Koepfchen.de jedoch ist der Artikel nur 2500 Wörter lang und somit viel besser für Schüler geeignet. Die Sprache wurde hierbei auch angepasst. Sehr gut finde ich hierbei auch den Umgang mit Nachrichten, Medien, Gesellschaft, Politik und deren Problemen. Diese Bereiche werden nicht einfach umgangen sondern werden sie altersgerecht vermittelt und ein sinnvoller Umgang mit ihnen gefördert. Abgerundet wird der Eindruck dadurch, dass die Seite für Schüler auch sehr ansprechend wirkt, da sie Spiele und ähnliches anbietet, was den Schülern einen angenehmeren Zugang zur Seite vermittelt. Leider und auch zum Glück konnte ich mich nicht mit der Community auseinandersetzen, da dort eine Altersgrenze besteht. Auf Grundlage der Datenschutzbestimmungen sieht die Community aber sehr ansprechend aus und zeigt, dass soziale Kontakte online auch sicher möglich sind. Als einziger negativer Punkt würde ich die Werbung auf der Seite ansehen. Diese ist zwar immer als solche gekennzeichnet und hebt sich von den Beiträgen ab, ebenso ist sie gefiltert und bietet keine jugendgefährdenden Inhalte, jedoch ist allein die bloße Präsenz ein wenig störend und bildet einen kleinen Makel an der Seite. Auch wenn die Werbung leicht störend wirkt, ist diese Seite sehr empfehlenswert und zeigt eine vorbildliche Vorreiterrolle für Internetseiten, die Jugendliche benutzen können und auch sollten! «

Ihre Meinung zu Helles-Koepfchen.de

Ihre Meinung

Absender

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar.

Weitere Suchmaschinen

Bekannt aus:
Suchmaschinen Datenbank ist bekannt u.a. von diesen WebsitesSuchmaschinen Datenbank ist bekannt u.a. von diesen Websites